DLM/H
Homogenisator NONFOOD

Zum Emulgieren, Dispergieren und Zerkleinern

Der INDAG Homogenisator Typ DLM/H wird zum effektiven Dispergieren (Emulgieren) und zum Herstellen einer Suspension aus Flüssigkeiten und Feststoffen eingesetzt. Weiterhin können Feststoffe in Flüssigkeiten zerkleinert  werden. Beispiele für den Einsatz des DLM/H sind: die Herstellung stabiler Emulsionen aus Öl + Wasser + Emulgator; das Verdünnen von Natriumlaurylethersulfat (SLES) + Wasser; die Herstellung von Farben, Lacken, Waschmitteln, Klebestoffen. Mit einem INDAG DLM/H wird im Vergleich zu Batch-Systemen die Prozesszeit verkürzt und die Produktqualität verbessert.

 

Vorteile des DLM/H

  • Sehr gute Selbstreinigung während der CIP-Reinigung
  • Effizienter Eintrag von Mischenergie
  • Modularer Aufbau der Maschine
  • Hygienegerechte Konstruktion

Technik des DLM/H

Der INDAG Homogenisator Typ DLM/H verfügt über einen Rotor und einen Stator. Diese sind mit axial angeordneten Misch/Scherelementen versehen. Der Stator kann kühl-/beheizbar ausgeführt werden. Die Mischer sind modular aufgebaut, fünf Durchmesser mit jeweils 2 oder 3 Mischstufen stehen zur Verfügung. Der DLM/H wird in einer Blockbauweise (KB) und in einer Fundamentbauweise (LB) angeboten. In der Blockbauweise wird der Rotor durch die Abtriebswelle des Motors gelagert. In der Fundamentbauweise wird der Rotor durch einen eigenen Lagerbock gelagert. Mit einem eigenen Lagerbock können engere Scherspalte und damit ein intensiverer Schereffekt realisiert werden. Der Homogenisator DLM/H mit eigenem Lagerbock kann mit jedem handelsüblichen Motor ausgerüstet werden. Jeder Mischer kann wahlweise mit einer einfachwirkenden oder
einer doppeltwirkenden Gleitringdichtung ausgerüstet werden. INDAG Mischer werden auch für explosionsgefährdete Bereiche und Stoffe hergestellt (ATEX).

Aufstellungsart
Horizontal oder vertikal möglich

Druckstufen
6 bar, 10 bar, 16 bar, 25 bar, 40 bar, 100 bar

Material
1.4301 (AISI 304), 1.4404 (AISI 316L), 1.4539 (AISI 904L), 1.4462 (AISI 318), 1.0421 (AISI 106-A)

Dichtungen
Einfach- und doppeltwirkende Gleitringdichtung, Stopfbuchsdichtungen

Anschlüsse
EN, DIN, ANSI Flansche

Drehzahlen
1.500 UpM bis 6.000 UpM

Kapazitäten
50 l/h bis 120.000 l/h

Temperaturen
0 °C bis 300 °C

Viskositäten
1 mPas bis 500.000 mPas

Mischergrößen und Kapazitäten des DLM/H

Typ DLM/H ... ST**Einheit2345
Kapazität*l/h50-6.000500-30.0002.000-55.0005.000-120.000
AnschlussDN25-5050-6580-100100-125
optionalASME1-2”2”-2½”3”-4”4”-5”
LeistungkW2,2-4,04-1111-2237,5-75
Drehzahl1/min1.000-6.0001.000-5.0001.000-3.6001.000-3.600
Mischstufen Kompakt-Variante2DLM/H-202 KBDLM/H-302 KBDLM/H-402 KBDLM/H-502 KB
Mischstufen Lagerbock-Variante3 DLM/H-303 LBDLM/H-403 LBDLM/H-503 LB
*Die Kapazität ist abhängig vom Produkt. ** Die Typenbezeichnung ST = Standard-Ausführung wurde innerhalb der Tabelle vernachlässigt.
Technische Änderungen vorbehalten.

Abmessungen des DLM/H mit Lagerbock (LB)

TypEinheitABH*L*
DLM/H-202 LBmm1301652501200
DLM/H-302 LBmm1621803121500
DLM/H-402 LBmm1742103851600
DLM/H-502 LBmm2022604601800
* abhängig vom Antrieb

Abmessungen des DLM/H Kompakt (KB)

TypEinheitABH*L*
DLM/H-202 KBmm130165170595
DLM/H-302 KBmm162180190775
DLM/H-402 KBmm174210190835
DLM/H-502 KBmm2022602381010
* abhängig vom Antrieb
Scroll to top