DLM/P
Dynamischer Inline Mischer NONFOOD

Für scherempfindliche Produkte

Der INDAG Intensiv Inlinemischer Typ DLM/P wird zum homogenen Mischen von scherempfindlichen Flüssigkeiten mit Additiven eingesetzt. Additive können in kleinsten Mengenverhältnissen von unter 0,01 % homogen eingemischt werden. Auch wird durch die Form der Mischelemente der Wärmeeintrag in den Produktstrom auf ein Minimum reduziert. So können Temperaturerhöhungen unter 1°C gehalten werden. Temperaturempfindliche Produkte können so schonend homogenisiert werden. Einige Beispiele aus einer Reihe von Anwendungsfällen sind: Das Einmischen von reaktiven Additiven in Kleber. Das Mischen von Präemulsionen mit Lösungsmittel, von Polybutadien und Wasser und Kollagen mit Farbstoff.

 

Vorteile des DLM/P

  • Sehr gute Selbstreinigung während der CIP-Reinigung.
  • Kein Druckverlust
  • Sehr gutes homogenes Mischergebnis auch beim Einmischen von Kleinstmenge (0,01 %).
  • Effizienter Eintrag von Mischenergie
  • Variable veränderbare Mischenergie durch Drehzahländerung über Frequenzumrichter
  • Temperaturerhöhung der Produkte kleiner 1 °C
  • Schonendes Mischen von scherempfindlichen Produkten

Technik des DLM/P

Der INDAG Intensiv Inlinemischer Typ DLM/P verfügt über runde Mischelemente auf dem Rotor und im Stator (Gehäuse). Die Mischelemente sind extrem stabil und erlauben auch Mischen von höchst viskosen Produkten (> 10.000.000 mPas). Die Mischenergie wird effizient in das Produkt eingetragen. Rotor und Stator können kühl-/beheizbar ausgeführt werden. Die Mischer sind modular aufgebaut, fünf Durchmesser und fünf Längen (Anzahl der Mischstufen) stehen zur Verfügung. Der DLM/P wird in einer Blockbauweise (KB) und in einer Fundamentbauweise (LB) angeboten. In der Blockbauweise wird der Rotor durch die Abtriebswelle des Motors gelagert. In der Fundamentbauweise wird der Rotor durch einen eigenen Lagerbock gelagert. Mit einem eigenen Lagerbock können längere Rotore und damit größere Mischvolumen realisiert werden. Jeder Mischer kann wahlweise mit einer einfachwirkenden oder einer doppeltwirkenden Gleitringdichtung ausgerüstet werden. INDAG Mischer werden auch für explosionsgefährdete Bereiche und Stoffe hergestellt (ATEX).

Aufstellungsart
Horizontal oder vertikal möglich

Druckstufen
6 bar, 10 bar, 16 bar, 25 bar, 40 bar

Material
1.4301 (AISI 304), 1.4404 (AISI 316 L)

Dichtungen
Einfach- und doppeltwirkende Gleitringdichtung, auch in Aseptik-Ausführung, Stopfbuchspackung

Anschlüsse
Molkereigewinde nach DIN 11851, DIN 11864, Tri Clamp, SMS

Drehzahlen
100 UpM bis 1.000 UpM

Kapazitäten
50 l/h bis 20.000 l/h

Temperaturen
0 °C bis 200 °C

Viskositäten
1 mPas bis 1.000.000 mPas

Mischergrößen und Kapazitäten des DLM/P

Typ DLM/P ... ST**Einheit123456
Kapazität*l/h50-200100-800300-3.000500-10.0001.000-20.0003.000-60.000
AnschlussDN40506580100125
optionalASME1,5”2”2,5”3”4”5”
Leistung*kW0,55-41,5-7,52,2-224-355,5-5511-75
Drehzahl*1/min300-1.800200-1.000200-1.000200-1.000100-1.000100-1.000
Mischstufen Kompakt-Variante8DLM/P-108 KBDLM/P-208 KBDLM/P-308 KBDLM/P-408 KBDLM/P-508 KBDLM/P-608 KB
Mischstufen Lagerbock-Variante15DLM/P-115 LBDLM/P-215 LB    
Mischstufen Lagerbock-Variante20  DLM/P-320 LBDLM/P-420 LBDLM/P-520 LBDLM/P-620 LB
Mischstufen Lagerbock-Variante30  DLM/P-330 LBDLM/P-430 LBDLM/P-530 LBDLM/P-630 LB
*abhängig vom Produkt ** Die Typenbezeichnung ST = Standard-Ausführung wurde innerhalb der Tabelle vernachlässigt.
Technische Änderungen vorbehalten.

Abmessungen des DLM/P mit Lagerbock (LB)

TypEinheitABH*L*
DLM/P-115 LBmm5681382501500
DLM/P-215 LBmm5891653121700
DLM/P-315 LBmm5951803852000
DLM/P-415 LBmm6282104602200
DLM/P-515 LBmm6542424602300
* abhängig vom Antrieb

Abmessungen des DLM/P Kompakt (KB)

TypEinheitABH*L*
DLM/P-108 KBmm386138148976
DLM/P-208 KBmm407165148996
DLM/P-308 KBmm4131801901027
DLM/P-408 KBmm4462101901062
DLM/P-508 KBmm4722422181104
* abhängig vom Antrieb
Scroll to top